Alle News

Stiege/ Harz, 15.07.2021. Die Stabkirche Stiege ist ein Unikat in der Denkmallandschaft Sachsen-Anhalts und wurde 1905 als Ausdruck der damaligen Norwegen-Begeisterung errichtet, die vor...

Stiege, 05.07.2021 "Wir können unser Ziel erreichen", sagt die stellvertretende Vorsitzende Monika Uecker, denn mit der Rudolf-August Oetker-Stiftung unterstützt ein weiterer Förderer das Vereinsprojekt der Umsetzung der Holzkapelle.

So sieht die Stabkirche Stiege zumindest im Augenblick aus. Umgeben von Gerüsten und Planen, gestützt durch Halterungen und Gegengewichte stehen die einzelnen Elemente und Bauteile der Kirche nun frei bereits auf der neuen Bodenplatte.

Am 21.06.2021 berichtete die Volksstimme in der Rubrik Handwerk über den Kirchenretter von Stiege. Für den Vereinsvorsitzenden und Dachdeckermesiter Helmut Hoppe ist die Beaufsichtigung des Wiederaufbaus der Stabkirche Stiege eine Herzensangelegenheit.

Die starke Seite des Handwerks berichtete am 3. Juni von der Reise unseres Bauwerkes. Von den engagierten Handwerkern über den Vandalismus bis zum Wiederaufbau wurde alles in einem Artikel thematisiert.

Es sind die vielen kleinen Handgriffe, die es braucht, um ein Baudenkmal wie die Stabkirche Stiege zu versetzen. In der vergangenen Woche wurden davon wieder zigtausende gemacht. Von den über 600 Bohlen waren es wenige, die noch aus ihrer gegenseitigen Umklammerung gelöst werden musste.

An diesem Frühlingstag könnte man meinen, es wäre immer noch April. Es stürmt sehr stark, Regen und trockene Phasen wechseln sich häufig ab. Hoffentlich halten die Planen dem Wind stand und das Holz bleibt trocken. Noch vor einer Woche ragte die Front der Kirche keck in den Himmel, jetzt sieht es schon ganz anders aus.