Startseite

Kultur erhalten und Zukunft gestalten

Die Stabkirche Stiege ist ein echtes Unikat und ein wahrer Schatz für unsere Region. Sie gehört zum Kulturgut unseres Landes, sie muss geschützt und erhalten werden.

Diese besondere und einzigartige Kirche, eine Kapelle, steht verlassen in einem Harzer Wäldchen. In der Vergangenheit ist sie oft Opfer von Vandalismus geworden und die historisch, einzigartigen und wertvollen Details, wie die schmuckhaften Bleigläser wurden bereits zu großen Teilen zerstört. Damit die Kirche nicht länger zu einem Lost Place in der Harzregion verfällt, ist schnelles Handeln notwendig!

Das Glück für die Kirche: Die Einwohner der Gemeinde Stiege und umliegenden Orte haben sich für diesen Zweck auf den Weg gemacht. Sie setzen sich dafür ein, die Kirche zu retten. Der Stabkirche Stiege e.V. möchte die Kirche versetzen, sie in den Ort überführen, wo sie dann geschützt stehen kann und weiterhin für die Öffentlichkeit zur Verfügung steht.

Eine Kirche versetzen? Ja, das klingt verrückt, aber Sie haben richtig gelesen. Sie können sich vorstellen, dies ist ein aufwendiges und kostenintensives Unterfangen, so dass der Verein Ihre Unterstützung benötigt.

 

Erfahren Sie auf unserer Seite mehr über die Kirche, über den Verein und wie Sie unterstützen können!

<- slide ->

26.04.2020

ABGESAGT +++ Saisonauftakt
11:00 – 16:00 Uhr

03.05.2020

ABGESAGT +++ Kleine Öffnung
11:00 - 14:00 Uhr

14.05.2020

ABGESAGT +++ Tag des Wanderns
10:00 - 14:00 Uhr

17.05.2020

Norwegischer Feiertag
& Kirchengeburtstag
11:00 – 16:00 Uhr

07.06.2020

Kleine Öffnung
11:00 - 14:00 Uhr

21.06.2020

Midsommar
11:00 - 16:00 Uhr

05.07.2020

Kleine Öffnung
11:00 - 14:00 Uhr

11.07.2020

Autorenlesung
Bernd Kaufholz liest aus seinem Buch
“Das Leichenpuzzle von Anhalt”
16:00 - 20:00 Uhr

02.08.2020

Kleine Öffnung
11:00 - 14:00 Uhr

EVENTS

Saisonauftakt mit Rock aus Ost und West auf der Orgel gespielt von Rico Feist sowie stündlicher Sonderführung „Albrechtshaus“ von 11:00 – 16:00 Uhr.

Die Stabkirche Stiege ist nur an wenigen Tagen im Jahr geöffnet. Nutzen Sie die Gelegenheit, die Kirche zu besichtigen!

Die Stabkirche Stiege ist nur an wenigen Tagen im Jahr geöffnet. Nutzen Sie die Gelegenheit, die Kirche zu besichtigen!

NEWS

Wie ihr euch vorstellen könnt, hat Corona auch unser Vereinsleben gehörig durcheinander gebracht. So könnt ihr jetzt helfen ...

So zog die kleine Modellkirche am 15. Februar zum neuen Standort um!

360° Rundgang

Verschaffen Sie sich selbst einen Eindruck von der Einzigartigkeit der Kapelle und der besonderen Holzbauweise. Der Bau wurde 1905 fertiggestellt und ist dem Stil der norwegischen Stabkirchen nachempfunden.

Es gibt nur zwei weitere Kirchen dieser Art in ganz Deutschland. Das Sakralgebäude wird schon seit Jahren nicht mehr als Kirche genutzt und gehört auch keiner Kirchengemeinde an- sie hat den Status einer Privatkirche.

Iframe konnte nicht geladen werden

Was macht diese Kirche so besonders?

Die Kirche, eine Kapelle, ist in ihrer Bauweise einzigartig und ein echtes Kulturgut für die Region.

Es gibt nur zwei weitere Kirchen in ganz Deutschland, die auch der norwegischen Holzbauweise von Stabkirchen nachempfunden sind. Das macht die Kirche zu einem ganz besonderen Bauwerk.

 

Was soll aus der Kirche werden?

Die Kirche soll in den Ort Stiege versetzt werden. Damit sie dort wieder der Öffentlichkeit zugänglich wird. Geplant ist es, sie zu einer touristischen Destination auszubauen und darüber hinaus als Eventlocation für Lesungen, Workshops der Holzbautechnik und Architektur, Konzerte, Filmvorstellungen, Hochzeiten und mehr nutzbar zu machen.

 

Warum brauchen wir Ihre Hilfe?

Da das Denkmal seit mehreren Jahren nicht in Nutzung ist, verfällt dieses zusehends. Auch der Standort – vergessen in den Harzer Wäldern – trägt dazu bei, dass die Kapelle Vandalismus zum Opfer fällt und eine optimale Nutzung nicht möglich ist.

Sie können sich aktiv mit einbringen in dem Sie uns mit einer Spende unterstützen oder Mitglied im Verein werden.

 

Die Kirche befindet sich außerhalb von Stiege in Richtung Güntersberge — 5 km der B242 folgen.

Die Einfahrt zur Stabkirche befindet sich rechter Hand (Richtung Albrechtshaus, Einfahrt Selketalbahn).