EVENTS

Die Versetzung der Stabkirche Stiege geht zügig voran! Sie sind neugierig oder zufällig in der Nähe der Baustelle? Dann kommen Sie vorbei!

Die Versetzung der Stabkirche Stiege geht zügig voran! Sie sind neugierig oder zufällig in der Nähe der Baustelle? Dann kommen Sie vorbei!

Bleiben Sie gesund und munter, damit wir alle in 2021 wieder für schöne Highlights an der Stabkirche Stiege zusammenkommen können.

NEWS

Es sind die vielen kleinen Handgriffe, die es braucht, um ein Baudenkmal wie die Stabkirche Stiege zu versetzen. In der vergangenen Woche wurden davon wieder zigtausende gemacht. Von den über 600 Bohlen waren es wenige, die noch aus ihrer gegenseitigen Umklammerung gelöst werden musste.

An diesem Frühlingstag könnte man meinen, es wäre immer noch April. Es stürmt sehr stark, Regen und trockene Phasen wechseln sich häufig ab. Hoffentlich halten die Planen dem Wind stand und das Holz bleibt trocken. Noch vor einer Woche ragte die Front der Kirche keck in den Himmel, jetzt sieht es schon ganz anders aus.

Es ist Montag, der 26. April 2021 früh am Morgen, es sind Minusgrade an der frischen Luft. Dennoch geht es am alten Standort am Albrechtshaus Stiege mit dem Abbau der Stabkirche weiterhin fleißig voran.

DRACHEN-
GESCHICHTEN

Wir schreiben das Jahr 1953. Die kleine Barbara Schultze, von allen Bärbel gerufen, lebt mit ihren Eltern im Albrechtshaus. Ihr Vater ist der Chefarzt. Sie ist jetzt 6 Jahre alt und mit ihrer Mutti auf dem Weg zur Schneiderin ...

...hätte ich am liebsten ganz laut gerufen, aber erstens kann ich das nicht, und zweitens hätte es auch nichts genützt. Was war passiert? Der Sturm "Herwart" ist durch die Wälder gefegt und hat auch das Albrechtshaus nicht verschont. Die ehrwürdigen Buchen ...

Ich bin stinksauer! "Am 22.10.17 letzte Öffnung der Stabkirche..." - so stand es überall geschrieben. Wollt ihr mich tatsächlich wieder hier alleine lassen? Da fühle ich mich echt ...

09.09.2017 – ein Geräusch von draußen hat mich geweckt. Es ist doch schon dunkel, wer ist da draußen? Ich höre Stimmen, das gibt es doch nicht, verdammt, Einbrecher? Entschuldigung, man flucht nicht, schon gar nicht in ...